Wenn der Karneval in Köln wie jedes Jahr am 11.11. um 11 Uhr und 11 Minuten eingeläutet wird, übernimmt das närrische Treiben für die kommenden Monate und längstens bis zum Veilchendienstag die Oberhand in der deutschen Karnevalshochburg. Die Närrinnen und Narren stehen bereits seit mehreren Monaten in den Startlöchern und jetzt nähert man sich dem Höhepunkt der Feierlichkeiten. Karneval in Köln steht für eine Vielzahl an kostümierten Umzügen, Faschingsbällen und Gardefestivals. Nicht wenige Vereine sind das ganze Jahr über im Karnevalsfieber und üben und proben für einen einzigen Tag im Jahr, wenn der große Umzug durch die gesamte Kölner Innenstadt zieht. Der Fasching startet zwar schon lange vor Weihnachten, aber erst vom 16. Februar bis einschließlich 21. Februar 2012 befindet sich das gesamte Land und vor allem Köln als Hauptstadt des Karnevals in einem absoluten Ausnahmezustand. Ein Reisebericht, der Lust auf Kostüme, neue Traditionen und alte Bräuche machen soll.

Kostümtrends für 2012

So wie die Mode der angesagtesten Designer für jede neue Saison neue Trends hervorbringt, so unterliegt auch der Karneval in Köln einem gewissen Fashiondiktat. Denn dank der aktuellen politischen Geschehnisse und anderen Top-Themen in der Weltgeschichte bieten sich manche Promis geradezu an, im Fasching durch den Kakao gezogen zu werden. Und so wird man im Karneval 2012 in Köln neben lustigen Clowns, heißen Hasen und Hippies garantiert auch den deutschen Bundespräsidenten Wulff und Angela Merkel auf den belebten Straßen zu sehen bekommen. Auch die Festwagen haben sich bereits formiert und greifen tagesaktuelle Themen im In- und Ausland auf. Denn im Karneval in Köln herrscht Narrenfreiheit und alles und jeder darf jetzt persifliert werden.

Karneval in Köln muss man einfach erlebt haben

Da sich auch dieses Jahr garantiert wieder viele Touristen das Schauspiel rund um die Fastnacht 2012 nicht entgehen lassen, ist eine frühzeitige Buchung des Hotelzimmers Pflicht. Oder man macht die Nacht zum Tag und feiert einfach durch. Man sollte jedoch vorbereitet sein auf den Karneval in Köln, denn so etwas wie hier sucht und findet man anderswo auf der ganzen Welt vergebens. Die ganze Stadt, so scheint es, ist eine riesige Party und wer nicht verkleidet auftaucht, der wird mit Sicherheit bald schon nette Verzierungen im Gesicht vorfinden. Feiern ist jetzt angesagt und vor allem Frauen halten Ausschau nach Männern mit Krawatten, die am Faschingsdienstag ungeniert der Schere zum Opfer fallen. So gut wie alles ist erlaubt in der närrischen Zeit und so wird der Karneval in Köln mit reichlich Alkohol und noch besserer Stimmung über mehrere Tage ausgiebig gefeiert. Die Jecken sind los in der Stadt am Rhein, also am besten sofort ein Kostüm für den diesjährigen Fasching auswählen und ab nach Köln, denn nirgendwo anders wird die fünfte Jahreszeit im Jahr so zelebriert wie hier! (Foto: Flickr.com © hansdorsch)