Im Urlaub in New York erlebt man die tausend Facetten der Stadt, die niemals schläft, hautnah mit. Mehr als acht Millionen Einwohner fühlen sich in der Metropole an der Ostküste der USA heimisch und beleben die bekannten Viertel wie Manhattan und Brooklyn. Aber auch Queens, Staten Island und die, in der Vergangenheit in Verruf geratene, Bronx sind einen Besuch wert. Mit einem Guide oder auch mittels einer Stadtrundfahrt erhalten Besucher einen ersten Überblick über die riesige City, die Jahr für Jahr Tausende Gäste anlockt. Besonders vor Weihnachten möchten viele auf das Christmas-Shopping in New York nicht mehr verzichten. Der riesige Weihnachtsbaum am New Yorker Rockefeller Center erstrahlt in der kalten Jahreszeit in vollem Glanz und auch die Einkaufspassagen und die vielen Geschäfte sind hell erleuchtet. Von überall sind Weihnachtslieder zu hören und Geschenke stapeln sich bis an die Decke. Doch nicht nur vor Weihnachten ist New York ein beliebtes Urlaubsziel für Städtereisende, an 365 Tagen im Jahr überzeugt der Big Apple mit seinen einzigartigen Sehenswürdigkeiten und seinem außergewöhnlichen Flair, das es eben nur hier an der Ostküste und nur in New York gibt. Denn N.Y.C. ist einmalig.

Manhattan und New York auf eigene Faust erkunden!

Die Skyline von New York ist nicht erst seit 09/11 in aller Munde, auch ohne die Twin Towers hat sie einen beeindruckenden Panoramablick zu bieten. Zu sehen sind die imposanten Hochhäuser, die weit in den Himmel hinauf ragen, am besten vom Wasser aus. Aber auch von der Brooklyn Bridge, die Manhattan und Brooklyn seit über 100 Jahren zuverlässig verbindet, hat man einen sehr guten Ausblick auf New York und seine Besonderheiten. Tradition wird großgeschrieben in der Stadt und so finden sich zahlreiche Sehenswürdigkeiten in der City, die man schon lange aus den Nachrichten und aus dem Fernsehen kennt, aber noch niemals live gesehen hat. Damit sich das ändert, steht ein Ausflug zur Freiheitsstatue auf dem Programm und auch das Empire State Building sowie die Grand Central Station und der Times Square erwarten Gäste aus aller Welt. Am Ground Zero erlebt man eine Reise zurück zu den verheerenden Terroranschlägen von 2011 und gedenkt den damaligen Opfern. Dort wird jedoch bereits fleißig gebaut und so entsteht neben dem Mahnmal das neue One World Trade Center. Als Zeichen der ewigen Hoffnung, für die Menschheit und für New York. Mehr über die Sehenswürdigkeiten von New York findest du z.B. hier!

Schnäppchenjagd im Urlaub in New York

Neben den kulturellen und historischen Highlights steht New York für die meisten Reisenden als Shopping-Metropole ganz oben auf der Liste ihrer Wunschdestinationen. Dabei muss man jedoch wissen, dass es in Amerika üblich ist, in den Warenhäusern die Nettopreise auszuzeichnen. So kommt an der Kasse noch die Steuer zum ursprünglichen Preis hinzu. So manches Schnäppchen stellt sich deshalb am Ende als teurer Einkauf heraus. Doch die Shoppingmöglichkeiten sind schier endlos und jedes Label, jeder Hersteller ist im Big Apple vertreten. In New York gibt es nichts, was es nicht gibt!