In der heutigen Zeit zählt es nahezu zur Normalität, dass beide Elternteile voll berufstätig sind und für die Kinder, sobald Sie aus dem gröbsten Alter draußen sind, nur mehr mäßig Zeit bleibt. Auch Urlaube für die ganze Familie werden in unserer Gesellschaft immer schwerer leistbar. Dennoch möchte man seinem Sohn oder seiner Tochter vor allem im Teenager-Alter einen Urlaub nicht verwehren, schließlich weiß man nie, wie lange diese unbeschwerte Zeit ohne Sorgen und wirkliche Alltagsprobleme noch anhält. Oft ist es gerade für Eltern dennoch nicht einfach sein jugendliches Kind ganz alleine, ohne die fürsorgliche Obhut zumindest eines Elternteils verreisen zu lassen. Und dabei fahren Jugendliche bereits seit mehreren Jahrzehnten im Sommer regelmäßig ohne die Eltern in Urlaub. Einige Anbieter haben sich auf betreute Urlaube und Reisen für Jugendliche spezialisiert, im Puls der Zeit wurden die Anforderungen höher und der Reisetrend der Jugendlichen ist etwas abgeflaut. Nur die Tatsache, dass Urlaub ohne Eltern für viele Jugendliche die Möglichkeit, unter sich zu sein und die Möglichkeit der völlig freien Entfaltung bietet, und zusätzlich noch mit vielen Vorteilen aufwartet, ist gleich geblieben.

Betreute Reisen ohne Eltern

Ganz normal – aber für Eltern manchmal ein sehr komisches Gefühl, wenn die eigenen Kinder alleine, bzw. mit ihren Freunden verreisen möchten. Das ist mehr als verständlich – dennoch ist diese Sorge bei erfahrenen Anbietern von Jugendreisen völlig unbegründet. Denn die Jugendlichen sind auf ihren Reisen bestens betreut, haben miteinander sehr viel Spaß und werden aber dennoch daran gehindert über die Stränge zu schlagen. Professionell geschultes Personal, welches auf die die individuellen Bedürfnisse der verschiedenen Teilnehmer eingeht ist vor Ort immer dabei, sodass eine gute Betreuung der Jugendlichen gewährleistet ist. Auch das Jugendschutzgesetzt wird dabei berücksichtigt und so sind bei seriösen Veranstaltern solcher Reisen Zigaretten unter 16 und Alkohol unter 18 Jahren untersagt. Auch Discobesuche und Partys werden in der Regel vom Veranstalter selbst organisiert um der Aufsichtspflicht zu 100% gerecht werden zu können. Wenn Sie Ihrem Kind im Sommer Sonne, Strand, Meer und viel Spaß gönnen möchten, oder Ihrem Sohn oder Ihrer Tochter im Winter pures Schneevergnügen mit Schikurs ermöglichen möchten, dann stellen Sie sicher, dass der ausgewählte Veranstalter der Jugendreise

  • genügend Erfahrung in der Koordination und Durchführung solcher Reisen hat
  • professionell geschultes Personal zur Aufsicht der Jugendlichen mit im Boot hat
  • für ausreichend Sport- und Freizeitmöglichkeiten im Urlaub sorgt
  • auf die individuellen Bedürfnisse des jeweiligen Jugendlichen eingeht
  • für alle Eventualitäten z.B. eine vorzeitige Heimreise gerüstet ist

In der Regel werden verschiedene Reiseziele mit unterschiedlichen Preisen angeboten. Zumeist wird für die Nächtigung entweder eine Jugendherberge, ein günstiges sonstiges Quartier oder ein Campingplatz ausgewählt. Die Dauer eines solchen Jungendcamps ist von Veranstalter zu Veranstalter unterschiedlich, beträgt aber in der Regel 1 bis 3 Wochen.

Urlaub für Jugendliche mit dem youngtravelclub.de

Der yountravelclub ist ein Veranstalter von betreuten Jugendreisen bzw. Jugendfreizeiten. Ausgewählte Ferienziele wie beispielsweise Korsika, Rom, Lloret de Mar oder Rimini im Sommer und Zell am See oder Kaprun im Winter locken seit Jahren die Jugendlichen zum Verreisen ohne Eltern. Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren verbringen dort ihre Ferien ohne Eltern gemeinsam mit Gleichaltrigen, die ähnliche Interessen, Wünsche, Erwartungen und Träume haben. Damit alles in geordneten Bahnen läuft und vor allem die zuhause gebliebenen Eltern sorgenfrei ihre Sprösslinge in die Obhut von youngtravelclub.de geben können, sind geschulte, professionelle Reiseleiter und Teamer von Anfang an und immer mit dabei. Teamer werden beim young travel club gezielt ausgewählt, bestens geschult und sind vor allem rund um die Uhr 7 Tagen die Woche für die Reiseteilnehmer erreichbar. Wenn Sie sich entschließen bei young travel club eine günstige Jugendreise zu buchen ist eine ganze Menge von Leistungen inkludiert:

  • Fahrt in einem modernen und klimatisierten Reisebus mit Schlafsesseln und WC
  • Ausgewogene, gesunde Mahlzeiten in Form einer „Vollpension“
  • Spannendes und abwechslungsreiches Freizeitprogramm
  • Unterhaltsame Shows und Partys (von young travel club selbst organisiert)
  • Komfortable Unterbringung in Zelten oder Pensionen
  • Reisepreissicherungsschein
  • Erfahrenes und umfassend geschultes Personal

Um eine maximale Sicherheit zu gewährleisten, erwartet der young travel club von jedem Teilnehmer der Reise, dass die Spielregeln eingehalten werden. In Sachen Diskriminierung, Radikalismus, Gewalt, Drogen und Fremdenfeindlichkeit wird radikal gehandelt und die Jugendlichen werden berechtigterweise auf eigene Kosten nach Hause geschickt. Somit müssen sich auch die Eltern keinesfalls fürchten, nach den Ferien ein völlig ausgewechseltes (im negativen Sinne) Kind wieder zu sehen – young travel club steht für eine Menge Spaß, Abwechslung und für wunderschöne Urlaub mit den Freunden, aber auch für Sicherheit, Verantwortung und Professionalität!