Citytrip nach Dublin

Startseite/Irland/Citytrip nach Dublin

Citytrip nach Dublin

Städtereisen finden immer mehr Zuspruch, das gilt auch für die Städte Irlands, der grünen Insel. Dublin, die Hauptstadt Irlands ist ein Highlight unter den Städtereisen, denn sie ist eine sehr geschichtsträchtige Stadt und zieht mit ihren Sehenswürdigkeiten und Pubs die Menschen in ihren Bann. An der Mündung des Liffey liegt die irische Hauptstadt. Entdecker begeben sich in den Museen und Kirchen auf eine Zeitreise in die Vergangenheit des Landes. Diese Reise kann auch im Dublin Castle, das einst eine Festung aus dem 10. Jahrhundert war, beginnen. In den Jahren von 1204–1230 bauten die Normannen die Festung zu einem Schloss aus. Das Gebäude, das heute besucht werden kann, wurde im 18. und 19. Jahrhundert aufgebaut.

In Dublin das irische Lebensgefühl hautnah erleben

Dublin übt einen besonderen Reiz auf seine Bewohner und auf die Besucher der Stadt aus. Das liegt nicht nur an der Geschichte der Stadt und den vielen Sehenswürdigkeiten, sondern auch an den Menschen, die sehr weltoffen sind und Touristen schnell in ein Gespräch mit einbeziehen. Das geschieht meist in einem der vielen Pubs bei einem Glas irischem Bier. Auch wer das Nachtleben Dublins genießt, findet den Kontakt zu der Stadtbevölkerung. Die Hauptstadt der grünen Insel bietet den Touristen auch nachts viel Abwechslung. In dieser pulsierenden Stadt sind neben den Pubs, die mit irischem Bier und guter Musik – meist Folkmusik – die Menschen anlocken, Diskotheken und Clubs in einer Vielzahl vorhanden, in denen bis zum Morgengrauen gefeiert werden kann.

Wer am Abend feiert – geht morgens shoppen

Shoppen ist in Dublin eine wahre Freude und kann zur Leidenschaft werden. Eine Vielzahl an Geschäften finden Touristen in der Grafton Street, in der auch Restaurants vorhanden sind, die für das leibliche Wohl der Kauffreudigen sorgen. Auf der Straße unterhalten Straßenmusiker mit ihren irischen Volksliedern die Passanten. Wer sich für Bücher interessiert, muss in jedem Falle in die Dawson Street, wo die Buchläden fast nebeneinanderstehen.

So kommt man einfach und rasch nach Dublin

Die Reise nach Dublin ist kein Problem. Mit dem Flugzeug ist man schnell dort, meist in weniger als drei Stunden. Für den Transfer vom Flughafen in die Stadt bieten sich viele Möglichkeiten an. Doch vertrauen Sie einem Spezialisten, dann verläuft das völlig problemlos. Die Möglichkeit, die irische Hauptstadt erholt genießen zu können, bietet sich mit dem Spezialisten schneller und sicherer. Mit einem Stadtbummel kann begonnen werden und der erste Weg könnte in die oberste Etage vom Guinness Storehouse führen, wo sich eine Bar befindet. Von dort hat der Besucher ein umwerfendes Panorama über ganz Dublin. Das Guinness Storehaus ist ein Museum, das in jeder Etage eine Geschichte erzählt – auch die des Guinnessbieres.

Über den Autor:

Auf diesem Reiseblog finden Sie interessante und aktuelle Reiseberichte und Urlaubsberichte über Hotels und Destinationen in Österreich und der Welt.
Datenschutzinfo