Urlaub in Berlin

Ein Urlaub in Berlin reicht gar nicht aus, um jede der Sehenswürdigkeiten zu entdecken oder jeden der populären Clubs zu besuchen. Die weltoffene und faszinierende Hauptstadt Deutschlands bietet ihren Touristen aus aller Welt das ganze Jahr über unzählige Möglichkeiten, um deren Aufenthalt so abwechslungsreich wie möglich zu machen. Daher war meine jüngste Reise nach Berlin auch schon die dritte ihrer Art – und trotzdem entdecke ich jedes Mal gänzlich neue und interessante Facetten an dieser wunderbaren Stadt.

Berlin – Stadt der tausend Gesichter

Zwei Wochen Urlaub in Berlin in den vergangenen Jahren liegen bereits hinter mir – zwei Wochen voller schöner Erinnerungen an denkwürdige Ausflüge und interessante Entdeckungstouren:

  • Einmal quer über den „Alex“
  • Fernsehturm und Weltzeituhr inklusive
  • Kaffee trinken im Nikolaiviertel
  • Stadtführungen rund um die Geschichte Berlins
  • Das Schloss Charlottenburg besichtigen
  • Besuch des Musicals „Tanz der Vampire“

Dieses Mal habe ich der langen Liste schöner Erinnerungen noch einen Besuch des Brandenburger Tors hinzugefügt. Dieses imposante Bauwerk zählt sicher zu den berühmtesten Wahrzeichen der Stadt Berlin und wird täglich von unzähligen Touristen aufgesucht. Vor Allem für Hobbyfotografen wie mich bietet dieses Monument zahlreiche unvergessliche Motive.
In der Hoffnung, auch ein paar exotische Bilder fotografieren zu können, wurde der Zoologische Garten zu meinem nächsten Anlaufpunkt – mit Erfolg. Das Gelände ist riesig und beherbergt an die 190.000 Tiere aller Art. Doch nicht nur die tierischen Bewohner der Anlage sind es wert, fotografiert zu werden, auch die prächtigen Gebäude innerhalb des Berliner Zoos liefern wundervolle Motive.

Übernachten in Berlin

Auf meinen letzten beiden Reisen habe ich die Übernachtung in guten Berliner Hotels dem Aufenthalt in Hostels und Herbergen vorgezogen. Diese sind zwar billiger und somit für Reisende mit einem kleineren Geldbeutel die beste Alternative, doch ich persönlich finde, dass es dort immer ein wenig unruhiger zugeht, als in einem Hotel.
Für meinen diesjährigen Trip habe ich mich jedoch einmal komplett neu ausgerichtet und habe mir als Unterkunft eine Möglichkeit gesucht, um meine Freizeit völlig unabhängig planen und gestalten zu können. Dafür bietet sich ein Apartment in Berlin an – ein komplett mit eigener Küche ausgestattetes Zimmer, welches zwar den gleichen Komfort wie ein Hotel bietet, jedoch nicht dessen Beschränkungen unterliegt.

Apartments für einen entspannten Urlaub in Berlin

Um auf meiner Reise nach Berlin den Luxus völliger Freiheit genießen zu können, habe ich die Webseite www.tc-apartments-berlin.de zu Rate gezogen, denn dort werden attraktive Apartments in den Bezirken Prenzlauer Berg und Schöneberg zur Buchung angeboten.

Auf der Homepage konnte ich ein Formular ausfüllen, um in einer unverbindlichen Anfrage zu klären, ob ein für mich geeignetes Apartment an meinem Wunschtermin frei ist. Auch die Buchung der Unterkunft konnte ich, nach der Klärung, bequem online tätigen.

Insgesamt war mein Urlaub in Berlin, von der Planung bis zur Durchführung, also mal wieder ein voller Erfolg. (Foto: Flickr.com @ http2007)

Über den Autor:

Auf diesem Reiseblog finden Sie interessante und aktuelle Reiseberichte und Urlaubsberichte über Hotels und Destinationen in Österreich und der Welt.
Datenschutzinfo