Tipps rund um Urlaub mit dem Motorrad

Startseite/Reisetipps/Tipps rund um Urlaub mit dem Motorrad

Motorradfahrer genießen die Freiheit, die ihnen ihr Bike schenkt. Sobald die ersten Sonnenstrahlen den Winter vertreiben, holen sie ihr Bike aus der Garage und machen es für lange Fahrten fit.
Ist der Motorradbesitzer Single oder teilt seine Partnerin die Liebe zum Bike, steht einem Motorradurlaub nichts im Wege.

Mit dem Motorrad in den Urlaub

Für den Urlaub innerhalb Deutschlands sind keine besonderen Vorkehrungen in Bezug auf Ausweispapiere, Versicherungskarte und Krankenversicherung zu beachten. Geht die Reise ins Ausland, ist eine gute Organisation notwendig, damit Sie keine unliebsamen Überraschungen erleben. Zuerst überprüfen Sie Ihr Bike beispielsweise darauf, ob die Reifen über ausreichend Profil verfügen. Kleinere Ersatzteile finden im Gepäck Platz. Es ist nicht in jedem Land eine Vertragswerkstatt vorhanden, die das benötigte Teil beschaffen kann, wenn Ihre Maschine defekt ist.

Tipps für Reisen in Ausland

Bei Reisen ins Ausland führen Sie die grüne Versicherungskarte mit. Des Weiteren ist eine Auslandskrankenversicherung notwendig, wenn die Reise in Länder außerhalb der EU geht. Die Warnweste ist ebenso im Gepäck wie die Fahrzeugpapiere und Ihr Führerschein. Daneben packen Sie Kreditkarte, Personalausweis (die Gültigkeit überprüfen) und – wenn notwendig – Reisepass und Visum ein. Zu Ihrer eigenen Sicherheit notieren Sie sich die Telefonnummer der deutschen Botschaft – diese finden Sie auf der Webseite des Auswärtigen Amtes.

Rechtzeitig für die Unterkunft sorgen

In der Nebensaison finden Sie in der Regel ohne Reservierung ein Zimmer für sich und Ihre Begleitung. Reisen Sie jedoch im Konvoi oder liegt Ihr Urlaub in der Hauptsaison, sind Hotelreservierungen ratsam. In den meisten Ländern sind an den Motorradrouten Hotels vorhanden, die sich auf Biker spezialisiert haben. Das an Ihrer Route liegende Motorradhotel finden Sie auf der Seite von www.bikerszene.de.

Spezielle Hotels für Motorradfahrer

In einigen der Hotels lohnt es sich, den Aufenthalt auszudehnen. Diese Hotels sind ein Eldorado für Motorradfans, denn sie bieten auf das Bike ausgerichtete Veranstaltungen an. Von der Schnitzeljagd bis zu Countryabenden reicht das Angebot. Die Zweibettzimmer sind auf zwei Personen, nicht auf Paare eingerichtet. Diese speziellen Hotels versprechen einen perfekten Aufenthalt für eine Nacht oder länger. Motorradtouren finden die Biker, die noch keine Tour in Planung haben, ebenfalls auf der Webseite von Bikerszene. Noch ein Tipp: Zu viel Gepäck belastet, weshalb Sie eine Auswahl treffen und nur die Dinge einpacken, die Sie tatsächlich benötigen. Haben Sie etwas vergessen, ergänzen Sie Ihr Gepäck, indem Sie eine Ortschaft anfahren.

Über den Autor:

Auf diesem Reiseblog finden Sie interessante und aktuelle Reiseberichte und Urlaubsberichte über Hotels und Destinationen in Österreich und der Welt.
Datenschutzinfo